KinderOper Hörspiel „Bellas fabelhafte Reise“

 12,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

MP3 Version | zum Download

Anzahl:
Kategorie:

Beschreibung

CD Version | Versand

Zum Inhalt:
Bella, eine sehr glückliche Opernfee aus der Opernwelt, liebt es zu tanzen, zu singen und den Klängen des Orchesters zu lauschen. Am liebsten singt sie mit den Instrumenten um die Wette. Aber manchmal, da gibt es Streit unter den Instrumenten und das mag Bella überhaupt nicht. Eines Tages eskaliert der Streit und die Instrumente gehen auseinander.
Für die Opernsänger ist es nicht so schön, ohne die Instrumente zu singen. Deshalb singen sie immer weniger und es wird sehr ruhig in der Opernwelt. Bella ist sehr unglücklich. Als sie erkennt, dass es so nicht weitergehen kann, macht sie sich auf den Weg und versucht alles, um die Instrumente wieder zurückzuholen.
Eine aufregende und klangvolle Erlebnisreise mit wunderschönem Operngesang beginnt für Bella und ihre Zuschauer.

Diese Arien hört ihr im Hörspiel:

Tonstudio am Puls

„Bellas fabelhafte Reise“:

Titellied Bellas fabelhafte Reise

Wolfgang Amadeus Mozart

– „Die Zauberflöte“:

Der Hölle Rache

In diesen heil´gen Hallen

Du feines Täubchen

Der Vogelfänger bin ich ja

Bei Männern, welche Liebe fühlen

Pa – Pa – Pa

– „Figaros Hochzeit“:

Nun vergiss leises Fleh´n, süßes Kosen

– „Entführung aus dem Serail“:

Ouvertüre

Martern aller Arten

Antonin Dvorak

„Rusalka“:

Abra Cabra hui

Christoph Willibald Gluck

– „Orpheus und Eurydike“

Ach, ich habe sie verloren

Richard Wagner

– „Der fliegende Holländer“:

Sentas Ballade

 

Beschreibung

CD Version | Versand

Zum Inhalt:
Bella, eine sehr glückliche Opernfee aus der Opernwelt, liebt es zu tanzen, zu singen und den Klängen des Orchesters zu lauschen. Am liebsten singt sie mit den Instrumenten um die Wette. Aber manchmal, da gibt es Streit unter den Instrumenten und das mag Bella überhaupt nicht. Eines Tages eskaliert der Streit und die Instrumente gehen auseinander.
Für die Opernsänger ist es nicht so schön, ohne die Instrumente zu singen. Deshalb singen sie immer weniger und es wird sehr ruhig in der Opernwelt. Bella ist sehr unglücklich. Als sie erkennt, dass es so nicht weitergehen kann, macht sie sich auf den Weg und versucht alles, um die Instrumente wieder zurückzuholen.
Eine aufregende und klangvolle Erlebnisreise mit wunderschönem Operngesang beginnt für Bella und ihre Zuschauer.

Diese Arien hört ihr im Hörspiel:

Tonstudio am Puls

„Bellas fabelhafte Reise“:

Titellied Bellas fabelhafte Reise

Wolfgang Amadeus Mozart

– „Die Zauberflöte“:

Der Hölle Rache

In diesen heil´gen Hallen

Du feines Täubchen

Der Vogelfänger bin ich ja

Bei Männern, welche Liebe fühlen

Pa – Pa – Pa

– „Figaros Hochzeit“:

Nun vergiss leises Fleh´n, süßes Kosen

– „Entführung aus dem Serail“:

Ouvertüre

Martern aller Arten

Antonin Dvorak

„Rusalka“:

Abra Cabra hui

Christoph Willibald Gluck

– „Orpheus und Eurydike“

Ach, ich habe sie verloren

Richard Wagner

– „Der fliegende Holländer“:

Sentas Ballade

 

Das könnte dir auch gefallen …